Infos

Das Fundament des Erfolges unseres Hauses

Im Marienhospital Gelsenkirchen fand eine Jubilarfeier für langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt

Am 18. Juni 2019 wurden exakt 58 Jubilare des Marienhospitals Gelsenkirchen geehrt, die unserem Unternehmen seit zehn oder mehr Jahren angehören. Bei der Jubilarfeier für das erste Halbjahr 2019 begingen nicht weniger als vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Sechs Jubilare gehören dem Unternehmen seit nunmehr 35 Jahren an. Weiterhin wurden sieben Personen für ihre 30-jährige, 12 für ihre 25-jährige, 16 für ihre 20-jährige und 13 für ihre 10-jährige Mitarbeit im Dienste des MHG ausgezeichnet.

Geschäftsführerin Susanne Minten unterstrich in ihrer Grußrede die Bedeutung dieser in beeindruckend hoher Zahl bestehenden langjährigen Beschäftigungsverhältnisse. „Diese Jubilarfeier ist ein wichtiger Beitrag zu unserer Unternehmenskultur, den wir auch in Zukunft hier im Marienhospital Gelsenkirchen pflegen wollen. Heute geht es darum, Ihnen stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen, die dieses Unternehmen mittragen, herzlich Danke zu sagen. Denn unabhängig von der Position, an der sie stehen, leisten Sie alle einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Gesamtunternehmens. Sie alle sind – völlig losgelöst von irgendwelchen Hierarchien – eine wichtige Konstante und ein wichtiger Stabilitätsfaktor für unser Unternehmen.“

Anschließend bekamen die anwesenden Jubilarinnen und Jubilare aus den Händen von Pflegedirektorin Ina Mentges-Schröter sowie der MAV-Vorsitzenden Ulrike Hartwich eine Urkunde sowie ein Präsent überreicht, bevor der Anlass in gemütlicher Runde bei einem schmackhaften Buffet gefeiert wurde.

Der MAV-Vorsitzenden Ulrike Hartwich, die mit der Organisation der zweimal jährlich stattfinden Jubilar-Ehrung betraut ist, liegt diese traditionelle Festveranstaltung am Herzen: „Als MAV-Vorsitzende bin ich stolz, dass wir in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung und dem Direktorium des Marienhospitals Gelsenkirchen zweimal im Jahr ein solches Zusammentreffen verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchführen können. Diese Jubilarfeier soll als ein Zeichen gegenseitiger Wertschätzung verstanden werden. Vor allem möchten wir hiermit auch ein Signal an unsere jungen Kolleginnen und Kollegen senden, dass Empathie, gegenseitiges Vertrauen und ein rücksichtsvoller Umgang miteinander in unserem Unternehmen keine leeren Worte sind, sondern in unserer tagtäglichen Arbeit gelebt werden. Denn qualifizierte und zuverlässige Mitarbeiter sind das Fundament des Erfolges unseres Hauses.“

Weitere Informationen: Michael Seiß, Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-52010