Beruf & Familie

Zertifikat berufundfamilie

 

Das Audit berufundfamilie unterstützt Arbeitgeber darin, in ihrem Unternehmen eine familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen.

Dabei werden die Interessen der Beschäftigten genauso berücksichtigt wie die betrieblichen Belange.
Um die Weiterentwicklungspotenziale des Unternehmens zu erkennen, betrachtet das Audit berufundfamilie acht Handlungsfelder, die Maßnahmen wie z.B. flexible Arbeitszeitmodelle, Betreuung von Kindern bzw. pflegebedürftigen Familienangehörigen aufgreifen. Die für das Unternehmen passenden innovativen Schritte werden zu einer Gesamtstrategie verknüpft und bilden so die Basis für die Umsetzung.
Das Audit berufundfamilie bildet einen kontinuierlichen Prozess. Spätestens drei Jahre nach Erteilung des Zertifikats wird im Rahmen einer Re-Auditierung nicht nur überprüft, inwieweit die gesteckten Ziele erreicht worden sind, sondern erneut der Blick in die Zukunft gerichtet und die Umsetzung der nächsten Maßnahmen vorbereitet. Einmal jährlich wird der Umsetzungsstand in einem Jahresbericht dokumentiert.


Das Audit berufundfamilie – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung basiert auf dem Lebenswerk des im Jahr 1972 verstorbenen Stifters Georg Karg, Inhaber der Hertie Waren- und Kaufhaus GmbH.

Die 1974 gegründete Gemeinnützige Hertie-Stiftung zählt zu den größten privaten Stiftungen Deutschlands. Mit einem Vermögen von rund 850 Millionen Euro und einem jährlichen Fördervolumen von bis zu 30 Millionen Euro konzentriert sich die Hertie-Stiftung auf drei wesentliche Förderbereiche: Neurowissenschaften, Europäische Integration sowie Erziehung zur Demokratie. Das Projekt definiert sich als Reformstiftung mit der Zielsetzung, modellhafte Lösungen zu entwickeln und zu deren praktischer Umsetzung und Verbreitung beizutragen.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird seit dem Jahr 1995 durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung gefördert. Hierbei gilt es, geschäftliche Zielvorgaben und Arbeitnehmerinteressen auf eine Weise in Einklang zu bringen, dass letztlich alle Beteiligten davon profitieren. Im Zuge dessen entwickelte die Stiftung mit dem „audit berufundfamilie“ ein einmaliges strategisches Managementinstrument. Die im Jahr 1998 ins Leben gerufene berufundfamilie GmbH befasst sich seither mit sämtlichen durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung betrauten Aufgaben des Themenbereichs „Beruf und Familie“.

Ein verändertes Rollenverständnis bei Mann und Frau sowie ein gewandeltes Anforderungsprofil der Unternehmen hinsichtlich der Flexibilität ihrer Beschäftigten verlangt den Arbeitgebern die Schaffung neuer tragfähiger Modelle ab, die eine familienbewusste und zugleich unternehmensgerechte Personalpolitik fördern. Familiäre Interesse sollen zukünftig nicht mehr als Hemmnis, sondern vielmehr als Chance der Wirtschaft verstanden werden.

 

- Weblink: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.beruf-und-familie.de
- Link zu Download: