Startseite

Eröffnung der neuen Psychiatrischen Institutsambulanz

Am 13.Februar 2019 öffnete die PIA ihre Tür zu neuen Räumlichkeiten, die den Weg zu einer modernen, ambulanten Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ebnen.

Verwaltungsdirektor Hans Christian Atzpodien leitete in die Veranstaltung ein, die ganz im Sinne einer Behandlungsstrategie stand, die eine ambulante Nachsorge vorsieht, einen weichen Übergang zwischen stationär und ambulant ermöglicht und somit das Angebot des Krankenhauses abrundet. Und auch Chefärztin Dr. Astrid Rudel sprach ihren Stolz über die Konzeption der neuen PIA aus und empfing PD Dr. med Harald Scherk, ärztlicher Direktor des Vitos Klinikums Riedstadt. Dieser referierte zur Geschichte psychiatrischer Institutsambulanzen und verdeutlichte anhand von Zahlen, welche Bedeutung dieser Form der psychiatrischen Behandlung zukommen darf. Das Team der PIA stellte Oberarzt Dr. med Frank Juskowiak vor und verriet zudem: „An dieser Stelle darf ich bestimmt auch verkünden, dass das unser Team demnächst noch vergrößert wird“. 

Abschließend wurde der Trakt der Psychiatrischen Institutsambulanz feierlich eröffnet und erhielt den Segen durch Pater Klemens. Die Gäste hatten die Möglichkeit sich die Räume anzusehen und untereinander und mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.