Institut Albertus Magnus

Planung, Koordination und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebsgesellschaften - nicht nur zu fachlichen, sondern auch vor allem zu sozialen und ethischen Aspekten - waren die Hauptaufgabe des Instituts Albertus Magnus bei seiner Gründung 1996. Daneben werden offene Veranstaltungen zu verschiedenen Themen auf lokaler und überregionaler Ebene angeboten, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten. Eine enge Zusammenarbeit mit kommunalen und kirchlichen Einrichtungen, Krankenkassen, dem Caritas-Verband, Hochschulen und Krankenhäusern ermöglicht ein breites Spektrum an Angeboten.