Startseite

Partyhütchen, Dreispitz und Perücke

Das St. Josef Alten und Pflegeheim feierte Karneval

„Helau St. Josef“ schalte es aus dem Pfarrheim St. Barbara in Erle, in dem auch in diesem Jahr die Bewohnerinnen und Bewohner des Alten- und Pflegeheims St. Josef mit Partyhütchen und allerlei Kopfschmuck wieder gemeinsam Karneval feierten.
Nachdem man sich schunkelnd und klatschend eingestimmte hatte, trafen die zahlreichen Gäste ein, die es sich nicht nehmen ließen, die Seniorinnen und Senioren mit Tanz und Gesang zu begeistern. Allen voran begrüßte das diesjährige Prinzenpaar Martina III. und Martin I. der Stadt Gelsenkirchen, gestellt vom Gelsenkirchener Narrenzunft e.V., die Karnevalsgemeinschaft – und ließ nicht nur die Tanzgarde für die Anwesenden tanzen. Begleitet von persönlichen Worten verlieh Prinz Martin I. den Karnevalsorden an die sichtlich gerührte Christel Hüwe. Die Bewohnerin des St. Josef Alten- und Pflegeheims freute sich gemeinsam mit Ihren Angehörigen über diese Ehre und wurde lautstark bejubelt, sogar ein Küsschen vom Prinzen sprang dabei für Frau Hüwe heraus.
Und auch die Mini- und Nachwuchsgarden der Erler Funken tanzten sich mit flotten Songs und hinreißendem Lächeln in die Herzen der Seniorinnen und Senioren.
Diese kannten jede Liedzeile des bunten Partymixes, den DJ André Wolf auflegte, und feierten gemeinsam mit den bestens gelaunten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Alten- und Pflegeheims ein tolles Karnevalsfest.