Startseite

Auch ganz kleine Leute werden groß

Wiedersehensfreude beim Welt-Frühgeborenentag im MHG

Das Team der Neonatologischen Intensivstation  der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin am Marienhospital Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) hatte Kinder, die zwischen April 2017 und April 2018 geboren wurden, und ihre Familien zu einem Treffen anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages eingeladen.

Groß war die Wiedersehensfreude. Stolz und glücklich präsentierten die Eltern ihre (ehemaligen) Sorgenkinder, die sich nach ihrem oft schwierigen Start ins Leben gut entwickelt haben. Fröhlich und gesund liefen und krabbelten die Kinder durch den Raum, während die Eltern sich Kaffee und Kuchen oder herzhafte Leckereien schmecken ließen, mit einander Erfahrungen austauschten und mit den Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen Feyza, Julia und Mandy, Kinderkrankenschwester Alina und den Fachkinderkrankenschwestern Nicole und Caroline von der Neonatologischen Intensivstation in Erinnerungen schwelgten.