Startseite

Ein Zeichen des Dankes und der Wertschätzung

Ehrung für 110 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MHG

30.11.2018   -   Am 27. November wurden 110 Jubilare des zweiten Halbjahres 2018 geehrt, die dem Marienhospital Gelsenkirchen seit zehn oder mehr Jahren angehören. Bei der Jubilarfeier für das erste Halbjahr 2018 begingen nicht weniger als elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Zehn Jubilare gehören dem Unternehmen seit nunmehr 35 Jahren an. Weiterhin wurden 19 Personen für ihre 30-jährige, 30 für ihre 25-jährige, 21 für ihre 20jährige und 19 für ihre 10-jährige Mitarbeit im Dienste des MHG ausgezeichnet.

Diese in halbjährlichem Intervall veranstaltete Feier ist ein Zeichen des Dankes und der Wertschätzung von Geschäftsführung, Direktorium und MAV für die treue und engagierte Mitarbeit im Sinne der Dienstgemeinschaft im Marienhospital Gelsenkirchen. 

„Ganz besonders überwältigt haben uns bei der Vorbereitung dieser Feier die außerordentlich nachhaltigen Betriebszugehörigkeiten“, eröffnete der stellvertretende MAV-Vorsitzende Thomas Düker seine Ansprache an die Jubilare. „Dies ist in der heutigen schnelllebigen Zeit des Wandels außergewöhnlich und bemerkenswert. Hierdurch wird einerseits die Attraktivität des Marienhospitals als Arbeitgeber unterstrichen, ganz eindrucksvoll aber auch Ihre persönliche Verbindung und Identifikation mit Ihrem Arbeitsplatz.“ Auch Geschäftsführerin Susanne Minten betonte in ihrer Grußrede die Bedeutung dieser in beeindruckend hoher Zahl bestehenden langjährigen Beschäftigungsverhältnisse.

Anschließend bekamen die anwesenden Jubilarinnen und Jubilare aus den Händen von Pflegedirektorin Ina Mentges-Schröter, Verwaltungsdirektor Sönke Thomas sowie der MAV-Vorsitzenden Ulrike Hartwich eine Urkunde sowie ein Präsent überreicht, bevor der Anlass in gemütlicher Runde bei einem schmackhaften Buffet und mit vielen persönlichen Gesprächen gefeiert wurde.

Der MAV-Vorsitzenden Ulrike Hartwich, die mit der Organisation der zweimal jährlich stattfinden Jubilar-Ehrung betraut ist, liegt diese traditionelle Festveranstaltung am Herzen: „Als MAV-Vorsitzende bin ich stolz, dass wir in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung und dem Direktorium des Marienhospitals Gelsenkirchen zweimal im Jahr ein solches Zusammentreffen verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchführen können. Diese Jubilarfeier soll als ein Zeichen gegenseitiger Wertschätzung verstanden werden. Vor allem möchten wir hiermit auch ein Signal an unsere jungen Kolleginnen und Kollegen senden, dass Empathie, gegenseitiges Vertrauen und ein rücksichtsvoller Umgang miteinander in unserem Unternehmen keine leeren Worte sind, sondern in unserer tagtäglichen Arbeit gelebt werden.“

Weitere Informationen: Michael Seiß, Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-52010