Startseite

Hilfe und Unterstützung für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Seit Mitte August laden das Elisabeth Krankenhaus und der Nienhof e.V. wieder zum Treffen der Beratungsgruppe ein

Angehörige von Menschen mit psychischen Erkrankungen haben Sorgen, viele Fragen und Gesprächsbedarf. Mehrere Monate lang verhinderte Corona die Treffen der Beratungsgruppe, die das Elisabeth Krankenhaus und der Nienhof e.V. bereits seit 1997 gemeinsam anbieten. Inzwischen konnten verschiedene Lockerungen umgesetzt werden. Christina Becker Kaiser (Nienhof e.V.) und Dieter Priebe (Elisabeth Krankenhaus Erle) freuen sich, dass sie nun auch die Gruppenarbeit wieder aufnehmen konnten. Wie vor Corona laden sie nun wieder regelmäßig zu den Treffen ein.
Aus organisatorischen Gründen werden die nächsten Termine am 31.8., 14.9. und 28.9., jeweils von 18:15 bis 19:45 Uhr, in die Räumlichkeiten der Tagesstätte Nienhof, Wilhelmstr.77, stattfinden. In den diesen größeren Räumlichkeiten ist die Teilnehmerzahl nicht mehr so eng begrenzt. Wie bei anderen Veranstaltungen auch müssen die Besucher die geltenden Hygiene- und Abstandregelungen einhalten und sich für ihre Teilnahme zuvor anmelden (Tel. 0209 379581). Ansprechpartnerin für die Anmeldung ist Christina Becker-Kaiser. Die Organisatoren freuen sich darauf, die Teilnehmer zu begrüßen.