Startseite

Kardiale MRT-Diagnostik für Einsteiger

Ärztliche Fortbildungsveranstaltung im Marienhospital Gelsenkirchen

Am Samstag, 30. März 2019 ist das Marienhospital Gelsenkirchen zum zweiten Mal Schauplatz des Kurses „Kardiale MRT Diagnostik für Einsteiger“ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Priv.-Doz. Dr. Christoph Jensen, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin im MHG, und Prof. Dr. Heiko Mahrholdt wird dieser Kurs für kardiale Magnetresonanztomographie, zu dem Kardiologen aus ganz Deutschland erwartet werden, zum wiederholten Male in Gelsenkirchen durchgeführt.

Das kardiale MRT findet als modernes nicht-invasives Bildgebungsverfahren zunehmenden Einsatz in der kardiologischen Diagnostik. Diese Methode erfordert allerdings die Kenntnis einiger physikalischer Grundlagen und spezieller Untersuchungstechniken. Um dem Anfänger den Einstieg in diese faszinierende Methode zu erleichtern, sollen folgende Kenntnisse und Fähigkeiten in diesem Kurs kompakt vermittelt werden: 

-       Grundlagen der MRT und kardiologischer Messtechniken

-       Planung der Hauptuntersuchungsachsen

-       Standard MRT-Protokolle und Auswertung

-       Training am MRT-Scanner und 10 Demokonsolen (Siemens Healthineers)

Die Veranstaltung beinhaltet nicht nur die theoretische Einführung, sondern soll praxisnah und interaktiv das Wissen in einer kleinen Gruppe vermitteln.


Als Referenten sind folgende Experten eingeladen:
Priv.-Doz. Dr. Oliver Bruder, Essen
Prof. Dr. Sebastian Buß, Heidelberg
Priv.-Doz. Dr. Simon Greulich, Tübingen
Prof. Dr. Harald H. Quick, Essen
Priv.-Doz. Dr. Andreas Rolf, Bad Nauheim
Prof. Dr. Thomas Schlosser, Essen

Leitet Herunterladen der Datei einDas Programmblatt zur Veranstaltung finden Sie an dieser Stelle. 

Weitere Informationen: Michael Seiß, Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-52010