Startseite

Hochmoderne Glasfaseranbindung für St. Josef

Die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef verfügt ab sofort dank einer Glasfaseranbindung über einen hochmodernen Draht in die virtuelle Welt.

Bislang hatte die Einrichtung an der Husemannstraße lediglich eine eingeschränkte Internetanbindung. Das war nicht mehr zeitgemäß. Nicht für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Büro und Verwaltung bei den IT-Prozessen, auch nicht für die Jugendlichen hinsichtlich Bildung und Unterhaltung. Bei den heutigen Anwendungen im Internet sind Glasfaseranbindungen zukunftsorientiert und unverzichtbar.

Die edataunited GmbH mit Sitz in Gelsenkirchen fühlt sich der Region und insbesondere den jungen Menschen in der Stadt verbunden. Deshalb hat das Unternehmen mit seiner Tochtergesellschaft edatasystems GmbH, spezialisiert auf IT-Nachrichtentechnik und Glasfaseranbindung, die Anbindung der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef unterstützt.

Marco Abel, Leiter Netztechnik und -service, hat hier gerne geholfen: „Wir hoffen, den Kindern und Jugendlichen hiermit beste Rahmenbedingungen geschaffen zu haben, um sich in den Weiten des Internet zu informieren, zu lernen und unterhalten zu lassen.“