„Qualität steht an erster Stelle“ – Diesem Leitgedanken nach handeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Unternehmen und Einrichtungen der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH. Dabei wird die Standardisierung von Abläufen wird in allen Einrichtungen als valide Vorbeugemaßnahme für Risiken betrachtet.

Die Abteilung Qualitäts- und Risikomanagement sorgt für die regelmäßige und systematische Überprüfung von Abläufen und Ergebnissen in den Häusern, um Missstände frühzeitig erkennen und Verbesserungen erzielen zu können. Die Ermittlung von Risikoeintrittspunkten innerhalb der Prozesse und die systematische Aufarbeitung gemeldeter Zwischenfälle stehen dabei im Mittelpunkt der Aktivitäten. Die Genesung und Zufriedenheit des Patienten steht dabei immer im Mittelpunkt des Handelns. Sollte es trotzdem zu Beschwerden kommen werden diese dokumentiert und mit den verantwortlichen Personen besprochen. 

Hier gelangen Sie zu unserem Beschwerdefragebogen

Kontakt zur Stabsstelle Qualitäts- und Risikomanagement:

Ulrike Hey

Leiterin Qualitäts- und Risikomanagement
+49 209 172-3183

Suchbegriff eingeben